Paul heder

Die ersten Gedanken zum neuen Lauf

  • Die Idee

    Wir verbinden die beiden Fürst-Pückler Parks Bad Muskau und Branitz mit ihren sehenswerten Schlössern durch einen landschaftlich reizvollen Ultralauf mit einer Distanz von ca. 50 bis 55 km.
    Wir platzieren das Event auf den dritten Samstag im Februar und bieten damit sowohl einen angenehmen Start in das Ultralaufjahr als auch einen idealen Einsteiger-Ultralauf.
    Foto: Schloss Bad Muskau - Die Treppe davor ist der Startpunkt (Quelle Wikipedia)

  • Das Konzept

    Treffpunkt / zentraler Veranstaltungspunkt Sportplatz und Gastronomie des SV Eiche Branitz e. V., von dort Bustransfer nach Bad Muskau, nun, und dann läufst Du zurück zum Schloss Branitz!
    Für Verpflegungspunkte und Überraschungen wird gesorgt, im Ziel wirst du herzlich empfangen, erhältst eine Medaille, später im Sportlerheim Siegerehrung für alle und Buffet!
    Foto: Schloss Branitz - die Schlosstreppe ist das Ziel

  • Die geplante Streckneführung

    Start auf der Schlosstreppe Schloss Bad Muskau - Muskauer Faltenbogen - Spremberger Stausee - Spreeaue nach Cottbus - Ziel auf der Schlosstreppe Schloss Branitz
    (Karte zwischen Bad Muskau und Stausee noch "in etwa")
    Für eventuelle Hochwasserlagen wird es eine Ausweichstrecke über Forst/Lausitz geben.

  • Wer kann teilnehmen

    Es handelt sich um einen Einladungslauf mit beschränkter Teilnehmerzahl (65 Starter), an dem jeder Interesse bekunden kann.
    Wir laden Wiederkehrer (2025 vom Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf 2024) bevorzugt, dann nach der Reihenfolge des Einganges der Interessenbekundungen ein.
    Foto: Wasserpyramide im Branitzer Park

  • Die Kosten

    Es wird keine Startgebühr, sondern einen Organisationsbeitrag geben, der die Kosten der Veranstaltung zu gleichen Teilen auf alle Teilnehmer umlegt.
    Wir rechnen mit 50 - maximal 70 € / Starter.
    Foto: Schlosstreppe des Bad Muskauer Schlosses

  • Wer organisiert das?

    Dieser Lauf ist eine von Almuth und Aldo Bergmann, selbst Ultraläufer, und einem langjährig bewährtem tollen Helferteam organisierte Veranstaltung.
    Unsere Erfahrung kannst du hier nachlesen: Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf
    Foto: An der Rakotzbrücke im Kromlauer Park, eine der Sehenswürdigkeiten des PaUL50

Du möchtest dich schon jetzt unverbindlich vormerken lassen?

Öffne hier das Formular
Es haben sich bisher vormerken lassen:
1. Axel Kernig ✓ 2. Claudia Becker ✓ 3. Matthias Muhs ✓ 4. Mirko Löbel ✓ 5. Philipp Schwarzlose ✓ 6. Matthias Schodrowski ✓ 7. Michael Thielemann ✓ 8. Andreas Staindl ✓ 9. Franz-Josef Kuhnlein ✓ 10. Christine Walter ✓ 11. Bernd Schwiebs ✓ 12. Sven Schöps ✓ 13. Barbara Glück ✓ 14. Sabine Erstling ✓ 15. Katrin Birke ✓ 16. Anke Redantz ✓ 17. Thomas Porstner ✓ 18. Silko Gärtner ✓ 19. Jana Quilitzsch ✓ 20. Ellen Müller ✓ 21. Ralf Malig ✓ 22. Frank Stein ✓ 23. Hugo Knof ✓ 24. Markus Altmann ✓ 25. Mirko Leffler ✓ 26. Stefan Bicher ✓ 27. Stephan Marschallek ✓ 28. Ronald Stein ✓ 29. Tom Schmitt ✓ 30. Ingo Riessland ✓ 31. Alois Pielok ✓ 32. Marcel Kathe ✓ 33. Holger Kohn ✓ 34. Arne André Funke ✓ 35. Jörn Künstner ✓ 36. Jeroen van Gameren ✓ 37. Ingrid Schuler ✓ 38. Rene Große ✓ 39. Harald Schraeder ✓ 40. Sophie Rädel ✓ 41. Bernward Schwarze ✓ 42. Birgit Roth ✓

 

 

 

"Unter 20 Fällen macht 19 mal fester Wille
und Geduld das sogenannte Unmögliche
ganz über alle Erwartungen leicht möglich.“

Herrmann Fürst von Pückler

 

 

 

comin soon 

Kontaktformular

1000 Zeichen kannst du noch verwenden

PaUL50 - der Park-Ultralauf entsteht

Ab März 2024

Die Laufstrecke wird "geschaffen"

Wir entscheiden uns für eine grundsätzliche Streckenvariante, nämlich Schloss Bad Muskau, Muskauer Faltenborgen, Spremberger Stausee, Spreeaue, Schloss Branitz – und beginnen die bestmögliche Laufstrecke zu erwandern, immer in 5 – 7 km – Abschnitten.

03 rakotzbrueckeDie Rakotzbrücke im Park Kromlau, voraussichtlich etwa km 11 des Laufes

Februar 2024

Eine Idee nimmt Gestalt an

Im Februar, nur eine Woche vor dem Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf, nimmt eine Idee vom Oktober 2023, als wir im Park Bad Muskau unterwegs waren, Gestalt an: wir entschließen uns, einen Ultralauf vom Schloss Bad Muskau zum Schloss Branitz ins Leben zu rufen, entscheiden uns für den Namen PaUL50, Park-Ultralauf, und sichern uns die Domain www.park-ultralauf.de .
02 paul50

2014 - 2024

Die Vorgeschichte

In den Jahren 2014 bis 2024 organisieren wir 11 mal den Ludwig-Leichhardt-Trail-Ultralauf, sammeln Erfahrungen in der Oragnisation einer Ultralaufveranstaltung, entschließen uns aber im Januar 2024, dieses Projekt aufzugeben.
Mehr zum bisherigen Event findest du hier:
01 leichhardt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.